Innenpolitik

Der Preis der Currency-Board

Vor kurzem konzentrieren sich die wirtschaftliche Debatte in diesem Land auf die Idee Bulgariens Beitritt zur Eurozone. Die grundlegende Frage ist das nicht, und die Notwendigkeit, die Grenzen und die Beseitigung der Verluste zu überwinden, von CBA verursacht. Zur Veranschaulichung Stunde Probleme, vorkommendes in letzter Zeit, adduce zwei grafiki.Na Graph №1 die Dynamik der Nettoauslands zeigt…
mehr

härteste Zusammenarbeit: Ausländische Interaktionen und Infrastrukturprojekte in Rumänien und Bulgarien zehn Jahre nach dem Eintritt in die EU

Digitales Buch von Vladimir MitevKrepostta Kaliakra, Südliche Dobrudzha (Bild: IvanGeoPetrov, CC-BY-SA-2.5)Vielen Dank an Ronald Junge, Aurelian Dzhugal, Emanuel Hurensohn, das Institut für Wirtschaft und Internationale Beziehungen und alle anderen Menschen, die teilten ihre Ansichten und unterstützt die Erstellung und Ausgabe von dieser digitalen Buch © Barricade, A-SPECT, Denken, PS Nachrichten, Ionita des, Bulletin (für ihre jeweiligen Texte)…
mehr

Zusammenarbeit schwierig: Wechselwirkungen Außenpolitik und Infrastrukturprojekte in Rumänien und Bulgarien Zehn Jahre nach ihrem Eintritt in EU

Ein digitaler Eingang Vladimir MitevCetatea Kaliakra, Süd Dobrogea (Foto: IvanGeoPetrov)Vielen Dank für Aurelian Giugea, Emanuel-Baby, Ronald Young und das Institut für Wirtschaft und internationale Beziehungen und aceiacare alle haben mit mir teilten ihre Ansichten und auf verschiedene Weise unterstützt die Vorbereitung dieser digitalen Bücher © Barricade, A-Watching, Denken, PS Nachrichten, Ionita des, Bulletin (für Texte…
mehr

Konferenz: Demotiviert Bulgaren - ein Problem oder Chance?

Anfang November das Institut für Wirtschaft und Internationale Beziehungen und „Friedrich Ebert“ präsentiert einzigartige Studie zum Thema „demotiviert Bulgaren“. die Studie, Forschung durch das Zentrum „Trend“ im Auftrag von „Friedrich Ebert“ ein gemeinsames Projekt des Instituts für Wirtschaft und Internationale Beziehungen zeigte, sehr interessante Daten für bulgarische Bürger, nicht…
mehr

Reformieren oder Station

Es ist an der Zeit, die Überwachung einzustellen. Und nicht, weil Bulgarien gegen Korruption gekämpft hat. Und weil der Kooperations- und Verifizierungsmechanismus selbst (KMU) verliert an Bedeutung. Außerdem wurde er kontraproduktiv. Zuallererst, Die zehnjährige Tätigkeit von KMU stärkte die Überzeugung der bulgarischen Bürger, dass Dinge nicht nur außerhalb von ihnen entschieden werden, und weit weg von…
mehr

Die Prioritäten und Bezeichnungen der bulgarischen Präsidentschaft

Der Glaube ist in der Europäischen Union seit langem etabliert, dass die Mitgliedstaaten verstehen, wie die europäischen Institutionen und Mechanismen tatsächlich funktionieren, nachdem sie ihre erste Präsidentschaft im Rat der EU bestanden haben. Bulgarien hat diese Übung noch nicht durchgeführt - und das zu einem für die EU wichtigen Zeitpunkt, wenn es durch akkumulierte Krisen und im Hintergrund erschüttert wird…
mehr